Bierdeckelgeschichten

Bierdeckelgeschichten

Geschichten in 140 Zeichen.

 
Panik
Panik in den Stra­ßen Lon­dons.
Panik in den Stra­ßen Bir­ming­hams.
Und ich hocke hier in einer Pinte.
Ich hätte nie­mals Po­li­zist wer­den dür­fen.

Party
Er stand vor dem Ein­gang eines Tanz­cafés, las das Pla­kat:
‚Ü50 – Auch altes Eisen lässt sich bie­gen‘.
Und tat­säch­lich: Er bog hin­ein.

Pinte
Der feine Gast hob den Fin­ger: ‚Noch zwei, bitte!‘
Sei­ner Be­stel­lung wurde rasch nach­ge­gan­gen.
Wei­te­re Mil­lio­nen lan­de­ten auf sei­nem Konto.

Paket
Mit dem Paket in der Hand stand er vor den Klin­gel­schil­dern.
Und fand her­aus:
In einem Hoch­haus soll­te man nicht ‚Licht‘ hei­ßen.

Party II
Stolz schwenk­te er die Fahne und fuhr ein paar Run­den im Kreis.
Ein­zel­ne Men­schen ju­bel­ten ihm zu.
Der Va­ti­kan war Eu­ro­pa­meis­ter ge­wor­den.

 

(mehr bei den Bierdeckelgeschichten)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s